Ausbau von Straßen

Wann werden Straßen ausgebaut?
Ausbau- und Unterhaltungskonzept für Verkehrsflächen der Gemeinde Eitorf

Der Rat der Gemeinde Eitorf hat erstmals im Jahre 2014 ein Ausbau- und Unterhaltungskonzept für die Verkehrsflächen der Gemeinde Eitorf beschlossen. Hier können sie sich informieren, ob für „Ihre Straße“ innerhalb der nächsten fünf Jahre voraussichtlich beitragspflichtige Ausbaumaßnahmen geplant sind.
Nachfolgend finden Sie die aktuelle Auflistung der in den kommenden Jahren voraussichtlich geplanten Straßenbaumaßnahmen der Gemeinde Eitorf. Hierbei handelt es sich um eine konzeptionelle Übersicht der vorgesehenen Maßnahmen, nicht jedoch um einen rechtsverbindlichen Ausbaubeschluss. Genannt sind Maßnahmen, die für die Eigentümer angrenzender Grundstücke beitragspflichtig werden, sei es nach Landesrecht (Kommunalabgabengesetz - KAG) oder nach Bundesrecht (Baugesetzbuch - BauGB).

Infos bei der Gemeindeverwaltung Eitorf, Amt für Bauen und Umwelt:
Hartmut Derscheid, Tel. 02243-89215
Christina Seifert, Tel. 02243-89157

Ausbau geplant in: 2017

Straße/Platz Beitragspflicht nach
Krewelstraße, 300 m KAG
Zum Höhenstein, 1.000 m KAG
Spinnerweg BauGB
In der Gräfenwiese KAG
Scheider Weg BauGB
Stichstraße Scheider Weg BauGB
Leienbergstraße KAG

Ausbau geplant in: 2018

Straße/Platz Beitragspflicht nach
Auf den Wiesen BauGB
Klusenbitze BauGB
Wassacker Weg BauGB

Ausbau geplant in: 2019

Straße/Platz Beitragspflicht nach
Dammweg BauGB
Wiesenweg BauGB
Hausmannswiese BauGB

Ausbau geplan in: 2020 ff.

Straße/Platz Beitragspflicht nach
Veilchenweg BauGB
Kalkbitze BauGB
Rothwiese BauGB
Zum Schlösschen BauGB
Zu den Mühlen BauGB
Funkenbitze BauGB
Im Mühlengarten BauGB
An der Kirchenwiese KAG
Kirchstraße KAG
Schoellerstraße KAG
Balerother Straße KAG
Krauthof KAG
Parkstraße KAG