"Nein" beim Bürgerentscheid

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Sie haben vom 03. bis 16. Juni 2019 im Rahmen des Bürgerentscheides zum Marktplatz die Wahl bei folgender Fragestellung:
„Soll auf dem Marktplatz eine Fläche im Umfang von mindestens der jetzt zum Parken von Kraftfahrzeugen zugelassenen Fläche als Parkfläche erhalten bleiben mit der Folge, dass die beantragte Landesförderung für den Umbau und die Sanierung des Marktplatzes vielleicht entfällt und somit der Umbau- und Sanierungsbeschluss des Rates nicht ausgeführt würde?“
Vereinfacht ausgedrückt bedeutet ein „Ja“: Der Marktplatz bleibt so wie er ist. Für mindestens zwei Jahre ändert sich nichts! Alles andere ist inhaltsleeres Wunschdenken, bzw. sind leere Versprechungen.
Eine „NEIN“-Stimme dagegen bedeutet: Wir packen den Marktplatz an!
- Die lästigen Stufen und das hinderliche Kopfsteinpflaster verschwinden.
- Der neue Marktplatz lädt alle Generationen zum Spazieren und Verweilen ein.
- Kurzzeitparkplätze bleiben auf dem Marktplatz auch weiterhin erhalten.
- Wir schaffen zusätzlich neue Parkplätze in unmittelbarer Umgebung des Marktplatzes.
Der Hochwasserschutz wird durch neue Abflusssysteme verbessert.Stimmen Sie beim Bürgerentscheid mit „NEIN“ und entscheiden für eine neue und bessere Zukunft unseres Eitorfer Marktplatzes!

Herzlichst,
Ihr Rüdiger Storch

Info-Flyer - Position von Rat & Bürgermeister

Zum Öffnen des PDF´s auf die Grafik klicken.

Info-Flyer zur Neugestaltung des Marktplatzes

Zum Öffnen des PDF´s auf die Grafik klicken.

Zugriffe heute: 1 - gesamt seit 29.05.2019: 923.